08. September 2018 in Selb – Astrid Rauner liest aus „Wodan“ (Lesung)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 08/09/2018
11:30 - 13:30

Veranstaltungsort
Literaturzelt

Kategorien


Die Wodan-Saga auf dem Festival Mediaval

08.09.2018 // 11:30 Uhr // Festival Mediaval in Selb, Literaturzelt, Franz-Heinrich-Straße, 95100 Selb
Astrid Rauner liest im Literaturzelt aus ihrer aktuellen Trilogie
„Geschriebene Worte tragen eine Macht in sich, die über das Schicksal Tausender entscheiden kann.“
Astrid Rauners Trilogie „Von keltischer Götterdämmerung“ erweckt die Sagengestalten und Götter keltischer Natur vor historischem Hintergrund zum Leben.
Im 2. Jahrhundert v. Chr. beginnt im Land der Kelten eine neue Ära: Der junge Aigonn schlägt seine erste Schlacht, die seinem Stamm fast den Untergang bringt. Als eine junge Frau von den Toten aufersteht, erkennt sie, dass Aigonn ein Seher ist, der die Geister der Toten wahrnehmen kann. Gemeinsam suchen sie nach Antworten: Was hat es mit den rätselhaften Selbstmorden auf sich, die zurzeit passieren? Und welche Rolle spielt der Schamane Rowilan, dem Aigonn die Schuld am Tod seiner Schwester gibt?
Dabei kreuzt der Sturmgeist Wode Aigonns Weg und gewinnt immer größeren Einfluss.
Eine uralte Beschwörung soll die Macht der Götter entfesseln. Aber der Preis dafür ist hoch und Aigonn begreift, dass Geister zu Göttern werden können, Vertraute zu Verrätern und manche Geschichten erst mit dem Tod beginnen.

Weitere Informationen zum Festival Mediaval: https://www.festival-mediaval.com/
Weitere Informationen zu unserer Autorin: http://www.astrid-rauner.de/romane/wodan-saga/

Quelle: Acabus Verlag