08. September 2018 in Berlin – Olaf Kühl, Hans-Jürgen Hannemann, Eliza Natalia Fort und Dominika Otlewska-Dräger präsentieren „Witold Gombrowicz“ (Lesung und Gespräch)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 08/09/2018
17:00 - 18:30

Veranstaltungsort
Literaturhaus Berlin

Kategorien


OLAF KÜHL [D] ERINNERT AN WITOLD GOMBROWICZ [PL]
08.09.2018 17:00 Uhr
Erinnerung, Sprich
Literaturhaus Berlin
Autor: Olaf Kühl
Moderation: Dorota Stroińska
Sprecher: Hans-Jürgen Hannemann, Eliza Natalia Fort, Dominika Otlewska-Dräger
Musiker: Mustafa Eldino
Preis: 8 Euro / ermäßigt 6 / Schüler 4
Ticketinfos: http://literaturfestival.com/festival/tickets
Ticket online kaufen: https://shop.berlinerfestspiele.de/online/index.php3?shopid=2&wes=empty_session&language=1&gotoperformance=1993

Der Autor und Übersetzer Olaf Kühl erinnert an den polnischen Schriftsteller Witold Gombrowicz, der einen Großteil seines Lebens im Exil verbrachte und 1969 in Südfrankreich verstarb. Im Anschluss an eine szenische Lesung aus dem Roman »Ferdydurke«, der auf Anordnung der polnischen PiS-Regierung an Schulen nur noch in Auszügen gelesen werden darf, diskutieren Dorota Stroińska und Olaf Kühl über den Schriftsteller, sein Werk und die derzeitige politische Situation in Polen.

Lesung & Gespräch
[Deutsch mit Simultanübersetzung
ins Polnische]

Quelle: Internationales Literaturfestival Berlin