08. November 2017 in Göttingen – Fatma Aydemir präsentiert „Ellbogen“ (Lesung)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 08/11/2017
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort
Literarisches Zentrum Göttingen

Kategorien Keine Kategorien


Fatma Aydemir »Ellbogen«
GASTVERANSTALTUNG

»Es ist so da und es ist so heftig, dass man es fast anfassen kann. Wut. Meine ist so groß, dass sie nicht in mich hineinpasst.« Hazal ist 17, kommt aus Neukölln, und arbeitet in der türkischen Bäckerei ihres Onkels. Doch Fatma Aydemir schickt ihre Protagonistin in ihrem Roman Ellbogen (Hanser 2017) auf die schiefe Bahn. Es beginnt mit einem geklauten Lippenstift und endet mit stumpfer Gewalt. Dieses Buch zeichnet keine typische Milieustudie nach, sondern begibt sich ganz nah an Hazal heran, rennt mit ihr durch Berliner Nächte, wild und entschlossen, bis zur Flucht nach Istanbul, als die Polizei hinter ihr her ist. Man will erfahren, wie es weitergeht, mit Hazal, mit uns.

In Kooperation mit dem Göttinger Literaturherbst. Aus organisatorischen Gründen findet die Lesung außerhalb des Göttinger Literaturherbstes statt.

Gefördert durch das Auswärtige Amt

Quelle: Literarisches Zentrum Göttingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.