08. November 2017 in Berlin – Hans Höller und Irene Fußl präsentieren Ingeborg Bachmann (Gespräch)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 08/11/2017
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Literaturforum im Brecht-Haus

Kategorien Keine Kategorien


Gespräch
Mittwoch, 08.11.2017, 20:00 Uhr

Literaturforum im Brecht-Haus

Chausseestraße 125
10115 Berlin

Vorstellung der neuen Ingeborg Bachmann-Gesamtausgabe

Mit den Herausgebern Hans Höller und Irene Fußl
Moderation: Carola Opitz-Wiemers

Ingeborg Bachmann
Die Werke und Briefe Ingeborg Bachmanns (Salzburger Edition)

SWR-Bestenliste
Inhalt

Bachmanns Traumnotate, Briefentwürfe und Aufzeichnungen aus der Zeit ihrer Krankheit sind als Grundelemente der späten »Todesarten«-Texte von großem literarischem Interesse. Darüber hinaus sind diese Schriften dazu angetan, unser Wissen über ihre Krankheit, und über das Phänomen der Krankheit überhaupt, zu erweitern. Sie sind anstößig, mutig in ihrem analytischen Ansatz, geschlagen mit dem Wissen um das Unheilbare – und zugleich erfüllt von dem leidenschaftlichen Wunsch, aus der Krankheit herauszukommen und Heilung zu finden.

Quelle: Suhrkamp Verlag/Insel Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.