07. September 2018 in Berlin – Sarah Akinsola, Rebekka Kroenert, Yara Leben, Konrad Rohr und Julia Winands präsentieren „Creepy & Maud – Zwischen zwei Fenstern“ (Gespräch und Lesung)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 07/09/2018
09:00 - 10:30

Veranstaltungsort
Haus der Berliner Festspiele

Kategorien


DIANNE TOUCHELL [AUSTRALIA] : CREEPY & MAUD / ZWISCHEN ZWEI FENSTERN
07.09.2018 09:00 Uhr
Internationale Kinder- und Jugendliteratur
Haus der Berliner Festspiele
Autor: Dianne Touchell
Moderation: Sarah Akinsola, Rebekka Kroenert, Yara Leben, Konrad Rohr, Julia Winands
Preis: 8 Euro / ermäßigt 6

Creepy ist ein Außenseiter mit einem aggressiven Vater und einer alko-
holabhängigen Mutter. Lichtblick in seinem Leben ist Maud, ebenfalls
eine Außenseiterin, die unter einer Trichotillomanie leidet und sich im-
mer wieder ganze Haarbüschel ausreißt. Sie lebt im Haus gegenüber.
Mittels geschriebener Botschaften kommunizieren beide von Fenster
zu Fenster und kommen sich langsam näher. CREEPY & MAUD ist eine
sprachmächtige, ebenso originelle wie anrührende Geschichte, die von
zwei Einzelgängern, von Freundschaft und der ersten Liebe erzählt.
Nominiert für den CBCA Book of the Year Award (2013).

Gespräch & Lesung | auf Englisch | empfohlene Klassenstufe 9-13 | Buchungsnummer [0707]

€ 3,— ermäßigtes Einzelticket für Gruppen ab fünf Personen

Ticketbüro: (030) 278786-66/-70 (MO-FR 9-17 Uhr) / kjl@literaturfestival.com

Das vollständige Sektionsprogramm finden Sie unter: http://literaturfestival.com/festival/kjl/2018

Quelle: Internationales Literaturfestival Berlin