06. September 2018 in Selb – Jörg Olbrich liest aus „Geschichten des Dreißigjährigen Krieges“ (Lesung)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 06/09/2018
17:45 - 19:45

Veranstaltungsort
Literaturzelt

Kategorien


Premierenlesung „Der tolle Halberstädter“

06.09.2018 // 17:45 Uhr // Festival Mediaval in Selb, Literaturzelt, Franz-Heinrich-Straße, 95100 Selb
Jörg Olbrich liest aus dem zweiten Teil seiner Reihe „Geschichten des Dreißigjährigen Krieges“
Auf dem spektakulären Mittelalterfestival in Selb hält unser Autor Jörg Olbrich seine Premierenlesung zum druckfrischen zweiten Teil der Reihe „Geschichten des Dreißigjährigen Krieges.“

Der Autor bedient in „Der tolle Halberstädter“erneut die gelungene Mischung aus faktualem, historischem Kontext und fiktionalen Geschichten zu bewegenden Einzelschicksalen. Jörg Olbrich generiert durch umfassende Bilder von belagerten Städten, ausufernde Schlachten und durch die Darstellung der weitreichenden politischen und sozialen Effekte einen detaillierten Geschichtsbericht. Dieser wird um geschichtsträchtige und einflussreiche Persönlichkeiten wie den böhmischen Feldherrn Wallenstein ergänzt.

Verwüstung, Hungersnöte, Armut und Pest kosteten zwischen 1618 und 1648 rund sechs Millionen Menschen das Leben. Der Auftakt der sechsteiligen Romanreihe „Geschichten des Dreißigjährigen Krieges“ überzeugt mit historischen Fakten und einer spannungsgeladenen Entwicklung.

Weitere Informationen zum Mittelalterspektakel gibt es hier: http://www.festival-mediaval.com/
Eine Tageskarte für das Festival Mediaval kostet im VVK 40€.

Quelle: Acabus Verlag