06. September 2018 in Berlin – Johannes Mayer, Manuela Kalbermatten, Julia Benner, Peter Rinnerthaler und Sabine Planka präsentieren sich bei „Talkin‘ bout a Revolution“ (Vortrag)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 06/09/2018
14:30 - 17:30

Veranstaltungsort
Haus der Berliner Festspiele

Kategorien


TALKIN´ BOUT A REVOLUTION
06.09.2018 14:30 Uhr
Internationale Kinder- und Jugendliteratur
Haus der Berliner Festspiele
Autoren: Johannes Mayer, Manuela Kalbermatten, Julia Benner, Peter Rinnerthaler, Sabine Planka
Moderation: Julia Benner
Preis: 0 Euro

»Talkinʼ bout a revolution« – Kinder- und Jugendliteratur in revolutionären
Kontexten« ist eine von Prof. Dr. Julia Benner organisierte Vortragsreihe,
die in Kooperation von der Humboldt-Universität zu Berlin, Staatsbiblio-
thek zu Berlin und dem ilb stattfindet und von der Berliner Senatsver-
waltung für Bildung, Jugend und Familie als Lehrerfortbildung aner-
kannt ist. Teil der Reihe ist ein Gespräch mit ilb-Gast Duncan Tonatiuh.

Empfohlene Klassenstufen: 9–13 | auf Deutsch | Eintritt frei, Anmeldung erforderlich

14.30 Uhr –15.00 Uhr | Carola Pohlmann, Christoph Rieger: Begrüßung |
Julia Benner: Vortrag »›It sounds like a whisper‹ – Revolution(en) in Kinder- und Jugendliteratur« | Buchungsnummer [0601]

15.00 Uhr –15.30 Uhr | Peter Rinnerthaler: Vortrag »Widerspenstige Bilder. Bildästhetische Repräsentationen
von Revolution in Bilderbuch, Comic und Graphic Novel« | Buchungsnummer [0602]

15.30 Uhr –16.00 Uhr | Sabine Planka: Vortrag »›Wir ist nicht ihres Kammerdiener!‹ Revolutionen im Hause
Hogelmann in Christine Nöstlingers WIR PFEIFEN AUF DEN GURKENKÖNIG« | Buchungsnummer [0603]

16.30–17.00 | Johannes Mayer: Vortrag »Die Bühne als Ort konkreter Utopie am Beispiel von GRIPS« | Buchungsnummer [0604]

17.00–17.30 | Manuela Kalbermatten: Vortrag »Die feministischen Revolutionen der Future Fiction« | Buchungsnummer [0605]

Ticketbüro: (030) 278786-66/-70 (MO-FR 9-17 Uhr) / kjl@literaturfestival.com

Das vollständige Sektionsprogramm finden Sie unter: http://ilb.e-laborat.de/festival/kjl/2018

Quelle: Internationales Literaturfestival Berlin