06. September 2018 in Berlin – Camufingo, Greg Tate, Melissa „Melz“ Owusu sprechen bei „Decolonizing Wor:l:ds“ zu lebendigen Archiven, Empowerment und sozialer Gerechtigkeit (Gespräch)


Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 06/09/2018
18:00 - 20:30

Veranstaltungsort
Each One, Teach One

Kategorien


ERÖFFNUNGSABEND: DECOLONIZING WOR:L:DS
06.09.2018 18:00 Uhr
Special: Decolonizing Wor:l:ds
Specials
Each One, Teach One
Autor: Camufingo, Greg Tate, Melissa »Melz« Owusu
Preis: 0 Euro
Ticketinfos: http://literaturfestival.com/festival/tickets

Sprache und kulturelle Praxen sind im Rahmen afrikanisch/-diasporischer Interventionen zentrale Instrumente der Dekolonisierung von Denken und Sein. Ihre [Wort-]Macht spiegelt sich nicht nur in der Literatur, sondern auch in Oratur und Musik wider. Das ilb und EOTO e.V. eröffnen die »Decolonizing Wor:l:ds«-Reihe mit einer Gesprächsrunde zu lebendigen Archiven, Empowerment und sozialer Gerechtigkeit. Mit Spoken-Word und Musik.

Quelle: Internationales Literaturfestival Berlin