05. März 2020 in Eichstätt – Vortrag und Gespräch Sophie von Bechtolsheim (Vortrag und Gespräch)


Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 05/03/2020
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Buchhanldung Rupprecht Eichstätt

Kategorien


Stauffenberg – Mein Großvater war kein Attentäter

Wer war Claus von Stauffenberg wirklich? Sophie von Bechtolsheim, Enkelin von Stauffenberg, ist Historikerin und Kommunikationswissenschaftlerin. Claus von Stauffenberg und sein gescheiterter Versuch, den nationalsozialistischen Wahnsinn zu stoppen, sind zu einem Mythos geworden, das Gedenken ist ritualisiert. Andererseits provoziert das inzwischen abenteuerliche Gegenentwürfe auf schwacher Faktenbasis. Der wirkliche Mensch Stauffenberg in seiner Vielfalt tritt hinter all diesen Zuschreibungen zurück. Sophie von Bechtolsheim fragt danach, wie Stauffenberg und die anderen, oftmals vergessenen, Protagonisten des 20. Juli heute noch Vorbilder sein können. Sie erkundet die Kehrseite der Verantwortung, die Schuld, und stellt sich die Frage, wieviel uns heute Freiheit wert ist. Ein Buch über den Mann, der es mit Hitler aufnahm – wie er wirklich war.

Veranstaltungsort:
Buchhanldung Rupprecht Eichstätt
Marktgasse 6
85072 Eichstätt